Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Beschriftung und Zuordnung zu undynamisch
#1
Hallo Zusammen,
da ich jetzt immer mehr Planungen mache, fällt mir immer mehr auf, wie undynamisch Redcad doch leider nicht. Sad
Hier mal ein Beispiel einer aktuellen Planung:
   

Was meine ich? Also die Bezeichnung der Geräte, warum muss ich alles mit der Hand pflegen? Wo geht es los!
1. Beschriftung des Kontakt z.b. EGTK1.1.1 Türkontakt Decke.
Warum muss ich EGTK1.1.1 links und am Gerät eintragen? Warum gibt es keine Beschriftungsmöglichkeit, die dann sofort im Plan und in der Stückliste auftaucht? Das Gerät darf nur einmalig vorhanden sein, das könnte man damit super abgleichen.
2. Warum sind die roten Beschriftungskästchen so starr? Warum passen sie sich nicht dynamisch (gerne auch auf Wunsch) der Beschriftungsbreite an? So darf ich das JEDESMAL individuell machen?
3. Höhe.. Warum kann ich nicht die Bauteil-Montage-Höhe irgendwo eingeben? Diese taucht dann auch wieder dynamisch am Gerät auf. Warum muss ich das für Jedes Gerät machen? Bei Sonderfällen mache ich das gerne per Hand, aber JEDESMAL?! Sad

Wenn mir noch mehr auffällt, ich melde mich.
Gruß
Roman
Antworten
#2
Ich ärgere äh.. freue mich gerade wieder mit Redcad zu arbeiten.. so nah wie aktuell bin ich noch nicht daran gewesen meinen Vertrag zu kündigen..
Selbst kleine Änderungswünsche des Kunden, werden zur manuellen Orgie. Dabei wüsste die Software das Startgerät, das Ziel Gerät, könnte daraus automatisch die Leitungsbennenung und Länge fest legen.. dazu noch eine automatische Höhenbemaßung (einzelne Dosen könnte man ja noch individuell ändern) und die Software würde mir 50% der Arbeit sparen. Aber so ist das mehr müssen als können und es macht 0 Spaß damit zu arbeiten...
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste